Regenreifen: Der neue Michelin Pilot Road 3

Regenreifen: Der neue Michelin Pilot Road 3

Erstellt am 27. Apr, 2011 von in Zubehör

Lamellenreifen sind allgemein bekannt als Wintereifen. Die Lamellen sorgen für einen besseren Grip auf Schnee. Diese Technik hat nun die Firma Michelin bei den Motorradreifen eingesetzt. Der Pilot Road 3 bietet diese Lamellentechnik und ist entwickelt worden für die typischen Touring Tour für den sportlichen Fahrer.

Er löst das Vorgängermodell Pilot Road 2 ab. Wenn man sich den Road 3 ansieht, erkennt man einen komplett neuen Reifen. Die wellenartigen Lamellen (XST) sind auf der ganzen Lauffläche zu erkennen und durchziehen die Reifen in der ganzen Tiefe. Somit ist der Lamelleneffekt auch noch bei stark genutzten Reifen vorhanden und nimmt nicht mit der Zeit ab.

Die XST Technologie hat zwei Funktionen. Die kantigen Lamellen sollen das Wasser auf der Straße regelrecht aufteilen und durch die größeren Rinnen ablaufen lassen.

Michelin wirbt mit einer hohen Laufleistung und der Grip der Gummis soll ebenfalls sehr hoch sein. Bei regennasser Fahrbahn sollte man es immer etwas langsamer angehen, ein perfekter Reifen bietet hier aber einer weitere Sicherheit. Extreme Schräglagen und Wasser sind zwar keine gute Kombination ein guter Reifen hilft aber hier aber immer weiter. Die ersten User Testberichte werden wohl in diesem Jahr folgen.

Ab Januar 2011 sind die neuen Pilot Road 3 im Handel erhältlich. Bis August/Mai werden weitere Modelle folgen. Entsprechende vorsichtige Fahrweise, besonders bei Regen. Und ein guter Reifen. Dann sollte in der Saison 2011 nichts schiefgehen.

Bild: Michelin

Autor: H. Bischoff

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Facebook