Top-Produkte für den kleinen Geldbeutel

Top-Produkte für den kleinen Geldbeutel

Erstellt am 01. Okt, 2015 von in Bekleidung

Vor allem für Einsteiger in die Welt der Motorräder ist das ungetrübte Fahrvergnügen oft eine Frage des Preises. Doch eine vergleichsweise gute Ausstattung muss nicht zwangsweise ins Geld gehen.

Hier einige Tipps für zuverlässiges und preisgünstiges Equipment:

Ein guter Helm zum günstigen Preis

Der Fiberglas-Integralhelm ROCC 553 bietet für den günstigen Preis von rund 150 Euro eine sehr gute Ausstattung. Deshalb eignet er sich hervorragend für junge Einsteiger, die nur ein beschränktes Budget zur Verfügung haben. Ausgestattet ist dieser Helm mit einem herausnehmbaren Coolmax-Futter, einem Ratschenverschluss sowie einer integrierten Sonnenblende. Zudem besitzt er Belüftungen und Wind- und Atemabweiser, die sich abnehmen lassen. Auch vom Gewicht her erweist sich der Helm mit 1.350 Gramm in seiner Preisklasse als sehr gut. Erhältlich ist der ROCC 553 in allen Größen zwischen XS und XL sowie mit drei Farbvarianten beispielsweise im motoin Onlineshop.

Schnürschuhe für jede Witterung

Statt schwerer Stiefel können Motorradfahrer auch zu Straßenschnürschuhen wie dem Büse B51 greifen, die zumindest einen geringen Schutz vor Verletzungen bei einem Sturz bieten. Dieses Modell aus abriebfestem Rindsleder besitzt gerade deshalb nämlich eine verstärkte Ferse und eine feste Zehenklappe. In die Schnürschuhe mit einer Schafthöhe von etwa 14 Zentimetern ist zudem eine Klimamembran eingearbeitet, die den Motorradfahrer bei Regen vor nassen Füßen schützt. Erhältlich sind die Schuhe in den Größen von 36 bis 48 und in den Farben Schwarz und Braun.

Büse-B51

Bildquelle: www.motoin.de/Bekleidung/Stiefel/Motorrad-Schuhe/Buese-B51-Schuhe::36511.html

Klassische Jacken in neuem Gewand

Der italienische Hersteller Alpinestars hat eine neue Serie an Motorradbekleidung etabliert, mit welcher er den klassischen Stil der 1970er Jahre mit modernen Materialien und Stoffen verbindet. So wird die legendäre Ray Canvas-Jacke für Herren in der neuen Version aus schwer gewachstem Segeltuch aus Baumwolle mit dreifach vernähte Nähten hergestellt. Standardmäßig besitzt die Jacke Protektoren an Ellbogen und an der Schulter, ein Rückenprotektor lässt sich nachträglich einarbeiten. Erhältlich ist diese zeitlos schlichte Jacke für weniger als 250 Euro in den Größen S bis XL.

Alpinestars Ray Textiljacke

Bildquelle: www.motoin.de

Der Philosophie, klassischen Chic mit modernen Materialien zu verbinden, folgt auch das Modell Shelly für Damen. Diese Jacke wird aus Rindsleder hergestellt und besitzt eine schlanke Passform an der Taille, Protektoren sowie eine Innenjacke aus Baumwolle. Angeboten wird die Jacke für rund 460 Euro in den Größen XS bis XXL.

Kommentar hinterlassen

Facebook