Die Alpinestars Xyon 2016 Monster in Schwarz und Grün

Die Alpinestars Xyon 2016 Monster in Schwarz und Grün

Erstellt am 30. Jul, 2015 von in Bekleidung, Produktneuheiten

Bei der Alpinestars Xyon 2016 Monster handelt es sich um eine höchst vielseitige Jacke, die mit einem außergewöhnlichen Belüftungskonzept überzeugt. Weil die Jacke aus atmungsaktiven Polyestergewebe besteht, hat der Motorradfahrer die Gewähr, dass er auch bei ausgiebigen Touren für nahezu jede Witterung bestens gerüstet ist. Und weil das Monster Energy- sowie das Alpinestars Co-Branding in dezent in einem auffälligen Grün auf der Jacke angebracht sind, überzeugt dieses Modell aus der neuen Kollektion auch optisch.

Die Schutzeigenschaften: hervorragend

Das hoch entwickelte Polyestergewebe der Alpinestars Xyon 2016 Monster » besticht durch seine außergewöhnlichen Reiß- und Abriebfestigkeit. Das langlebige Material, welches auch im Dauereinsatz keinerlei Ermüdungserscheinungen zeigt, ergänzt sich hervorragend mit den Protektoren und bietet somit für den Motorradfahrer einen guten Schutz in allen Verkehrslagen.

alpinestars-xyon-2016-monster-lederjacke

Alpinestars Xyon 2016 Monster, Lederjacke / Quelle: motoin.de

Ausgestattet ist die Alpinestars Xyon 2016 Monster mit Schulter- und Ellbogenprotektoren von Bio Armor sowie mit einer Rückfachtasche, welche eine PE-Schaumpolsterung besitzt. Auf Wunsch kann der sicherheitsbewusste Motorradfahrer die Jacke zusätzlich mit einem Rückprotektor, ebenfalls von Bio Armor, ausstatten lassen. Untergebracht sind die perforierten Protektoren in Mesh-Fächern. Dies unterstreicht nicht nur die optische Wirkung der Jacke, sondern hat darüber hinaus auch einen ganz praktischen Effekt, den der Motorradfahrer vor allem an heißen Sommertagen schätzt: Durch diese Lösung konnten die Designer die Luftführungsleistung der Jacke erheblich verbessern.

Eine modische Passform mit praktischen Nebeneffekten

Mit der Alpinestars Xyon 2016 Monster beweisen die Designer erneut, dass hochwertige Motorradkleidung durchaus auch modischen Ansprüchen genügen kann. So besitzt diese Jacke eine sportliche Passform, die auch vom vorgekrümmten Ärmelaufbau nicht beeinträchtigt wird. Denn dieser wurde aus rein praktischen Erwägungen in die Jacke integriert, da er für einen deutlich besseren Fahrkomfort sorgt. Darüber hinaus trägt er maßgeblich dazu bei, dass gerade bei längeren Fahrten Ermüdungserscheinungen vorgebeugt werden kann. Dieses nützliche Extra macht die Alpinestars Xyon 2016 Monster zu einem geradezu idealen Kleidungsstück für lange Touren.

An Ellbogen und Rücken ist die Jacke zudem mit Akkordeon-Stretcheinsätzen versehen, die ebenfalls aus Polyester gefertigt wurden. Dadurch erhält die Alpinestars Xyon 2016 Monster eine nahezu ideale Flex-Passform. Unterstrichen wird die Passform außerdem durch eine 3D Kragen- und Manschette-Anfertigung, welche einerseits für einen deutlich besseren Tragekomfort sorgt und andererseits mit ihren atmungsaktiven Eigenschaften überzeugt.

Die Features: Bis ins Detail durchdacht

Die Fütterung mit Vollmesh-Futter, welches hervorragende Eigenschaften bezüglich der Atmungsaktivität und der Luftführungseigenschaften besitzt, und die Tatsache, dass sich das Futter herausnehmen lässt und die Jacke deshalb bei völlig unterschiedlichen Witterungsverhältnissen getragen werden kann, sind nur zwei von vielen nützlichen Features. So besitzt die Alpinestars Xyon 2016 Monster beispielsweise auch eine Taillenweiteverstellung, die mit einem Klettverschluss sowie D-Ringschnallen kombiniert ist. Dadurch ist gewährleistet, dass Motorradfahrer seine Jacke auf die individuell sicherste Passform nachjustieren kann. Sollte die Jacke dann noch nicht perfekt sitzen, ist eine weitere Feineinstellung an der Handgelenkmanschette möglich, die mit Reiß- und Klettverschluss ausgestattet ist. Praktisch ist auch der innere Taillen-Verbindungsreißverschluss, der so angebracht ist, dass die Jacke problemlos mit Alpinestars Fahrhosen kombiniert werden kann.

Die zahlreichen Taschen, die perfekt in das Design der Alpinestars Xyon 2016 Monster integriert sind, ermöglichen es dem Motorradfahrer, Kleinteile und Karten, die er auf der Tour benötigt, sicher zu verstauen. Neben den vorderen Eingriffstaschen ist die Jacke mit einer wasserdichten Innentasche ausgestattet, in der wichtige Dokumente oder Straßenkarten sicher am Mann transportiert werden können. Diverse Reflexdetails an der Jacke, die für eine deutlich bessere Sichtbarkeit des Motorradfahrers sorgen, runden dieses Modell aus dem Hause Alpinestars gelungen ab.

Bildquelle: motoin.de

Kommentar hinterlassen

Facebook