Motorrad Grand Prix Deutschland (MotoGP) – Sachsenring 2015

Motorrad Grand Prix Deutschland (MotoGP) – Sachsenring 2015

Erstellt am 29. Jun, 2015 von in News & Berichte, Superbike

Auf dem Sachsenring geht es vom 10. bis 12. Juli wieder rund

Der Sachsenring ist sowohl als Auto- wie auch Motorradstrecke bei Rennsportfans extrem angesagt. Bereits seit dem Jahre 1927 werden hier erstklassige Rennen ausgetragen. Angefangen hat alles mit den legendären Badberg-Viereck-Rennen, die schon damals knapp eine Million Zuschauer anlockten. Ab 1991 wurde der alte 9 Kilometer lange Sachsenring dann jedoch nicht mehr befahren, da die damalige Streckenführung ursächlich für zahlreiche Unfälle gezeichnet wurde. Teilweise ging der ehemalige Kurs der Strecke sogar durch die anliegende Stadt Hohenstein-Ernstthal.

Neuer Rundkurs Sachsenring

Nachdem der alte Sachsenring geschlossen wurde, entschied man, vor Ort ein spezielles Verkehrssicherheitszentrum zu errichten. Im Jahre 1996 wurde dann auch der neue Sachsenring eröffnet, der schnell viele Tausend Besucher und Motorsportfans anzog. Rennen auf dem Sachsenring zählen auch heute noch zu den meist besuchten Events der Region.

Motorrad Weltmeisterschaften auf dem Sachsenring

Motorrad Weltmeisterschaften werden auf dem Sachsenring seit dem Jahre 1998 ausgetragen. Der Deutsche Motorrad Grand Prix zieht Fans von überall auf der Welt an, sodass es nicht verwunderlich ist, dass sich in den letzten Jahren bis zu 20.000 Fans an der Strecke einfanden.

Motorrad Grand Prix

Wer nicht live dabei sein kann, wenn es vom 10. bis zum 12. Juli auf dem Sachsenring wieder rund geht, der kann das Spektakel natürlich auch am TV verfolgen. Da das Interesse am Rennsport und auch an den Fahrern in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen hat, wird der Grand Prix in mehr als 200 Ländern übertragen. 2011 gewann Deutschland mit dem Fahrer Stefan Bradl sogar einen Weltmeistertitel – nach 18 Jahren siegte erstmal wieder ein Deutscher beim Grand Prix.

In diesem Jahr gehen insgesamt 6 deutsche Fahrer beim Motorrad Grand Prix in den drei unterschiedlichen WM-Klassen an den Start. Am Sachsenring freut man sich schon jetzt auf die heimischen Fahrer und das spannende WM-Event.

Rahmenprogramm für große und kleine Motorrad-Fans

An der Grand Prix Rennstrecke wird sowohl den großen wie auch den kleinen Besuchern einiges geboten. Das Grand Prix Wochenende zwischen dem 10. und 12. Juli wird zur Pilgerstädte mit Volksfestcharakter. Vor Ort werden Besucher aus der ganzen Welt erwartet. Alle wollen live dabei sein, wenn es auf dem Sachsenring heißt: „Gentlemen, start your engines!“

Ticket gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie www.gpt-worldwide.com » und online über die Sachsenring Plattform ». Hier finden Motorsportfans dann auch den Rundkurs abgebildet und die jeweiligen Streckenabschnitte mit Tribünen. Auch Stehplätze können geordert werden.

Die Vorverkaufspreise für Wochenendtickets betragen rund 145 Euro; für einzelne Tage gibt es Tickets für rund 45 bis 135 Euro.

Bild: Michael Hirschka  / pixelio.de

Tags: ,

Kommentar hinterlassen

Facebook