Motorrad-Urlaub in der Schweiz

Motorrad-Urlaub in der Schweiz

Erstellt am 01. Mai, 2014 von in Tourempfehlungen

Keine Frage: Die Schweiz zählt zu einem der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen und so wundert es auch nicht, dass es in jedem Jahr unzählige Touristen in das schöne Land der Berge zieht. Doch nicht nur Naturliebhaber sind es, welche die Schweiz zum bevorzugten Reiseziel auserkoren haben. Auch immer mehr Biker zieht es in das Nachbarland. Die Anreise ist kurz, sodass schon in nur wenigen Stunden mit tollen Touren begonnen werden kann.

Mit dem Bike & Tour Übernachtungsführer durch die Schweiz

Wer die Schweiz auf dem Bike erleben möchte, der sollte die Route bereits frühzeitig planen. Denn selbst wenn die meiste Zeit auf dem Zweirad gesessen wird, so meldet sich doch irgendwann auch der Magen, bzw. Müdigkeit kommt auf. Der Bike & Tour Übernachtungsführer bietet zahlreiche Touren und zeigt Stationen auf, an dem die Biker Rast machen können und wo sie auch gerne gesehene Gäste sind. Und dies ist in der Tat nicht überall so.

 

In der Schweiz gibt es an jedem einzelnen Tag der Tour viel zu entdecken. Hoch geht es beispielsweise auf tolle Pässe, von denen sagenhafte Aussichten auf den Biker warten. Es versteht sich von selbst, dass hier nicht von geraden Strecken die Rede ist, sondern im Gegenteil: Überall sorgen Serpentinen für atemberaubendes Motorrad-Feeling.

Mit der neuesten Ausgabe von Bike & Tour Geld sparen

Wer sich die neueste Ausgabe des Magazins Bike & Tour zulegt, der wird zum einen tolle Biker-Pensionen und Hotels finden, an denen ansonsten vermutlich vorbeigefahren würde. Darüber hinaus bieten zahlreiche Gastwirte und Hoteliers einen Rabatt an, wenn das Magazin vor Ort vorgelegt wird.

Motorrad-Urlaub Schweiz

Da die meisten Gastwirte, die sich vornehmlich auf die Beherbergung von Bikern spezialisiert haben, ebenfalls passionierte Motorrad-Fans sind, dürfte hier auch der eine oder andere Streckentipp abfallen. Und was gibt es Schöneres, als sich am Abend in einer geselligen Runde über die jeweiligen Strecken auszutauschen?

Insgesamt ist die Schweiz jedoch deshalb stets eine Tour wert, weil die meisten Strecken einfach kurvig und anspruchsvoll sind. Und darum geht es den meisten Bikern: Die Streckenführung muss einzigartig sein und lange im Gedächtnis bleiben.

Bild: berggeist007  / pixelio.de

Tags: , , , ,

Kommentar hinterlassen

Facebook