SHOEI NXR – ein Integralhelm der Extraklasse

Erstellt am 28. Apr, 2014 von in Helme

Gute Motorradbekleidung erfüllt in der Regel zwei Voraussetzungen. Sie muss in erster Linie schützen und in zweiter Linie muss sie dem Lebensgefühl eines Motorradfahrers entsprechen, seine Werte, Klubzugehörigkeit, das Gefühl der Freiheit und Ungebundenheit ausdrücken können. Der Integralhelm SHOEI NXR leistet genau dieses.

Wie alle Integralhelme, so bietet er nicht nur einen möglichst umfassenden Schutz für den Kopf des Bikers, er trägt auch wesentlich zur Silhouette eines komplett ausgestatteten Motorradfahrers bei. Nur mit Integralhelm ist der Biker ein Biker. Ohne Integralhelm ist er lediglich ein Mop(p)edfahrer.

Der Integralhelm SHOEI NXR von SHOEI ist Ergebnis langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Helme für Motorradfahrer.

Er ist bewusst so gefertigt, dass er die wesentlichsten Eigenschaften eines Helms für Biker hat. Keine Spielereien, keine unnötigen Zusätze. Nur das Fahren ist wichtig, keine Ablenkungen.

Alle Helme für Motorradfahrer sind schichtweise aufgebaut. Auch der SHOEI NXR. Dies dient der richtigen Stoßabweisung und optimaler Steifigkeit. Steif muss ein Integralhelm sein, er darf aber keinesfalls brechen. Fünf Schichten verschiedenen Materials werden beim SHOEI NXR mit einem mehrteiligen Styroporkern verbunden. Die Styroporelemente weisen unterschiedliche Dichtigkeiten auf. Beispielsweise ist die Helmdecke oben mit hoher Dichtigkeit versehen, die innere Einlage dieser Helmdecke mit geringerer. Dadurch wird ein Stoß auf den Helm stark gedämpft, die Gegenreaktion des Kopfes von innen hingegen weniger.

Auch an den Notfall hat SHOEI beim SHOEI NXR gedacht. Eine als Emergency Quick Release System bezeichnete besondere Hightechentwicklung ermöglicht es, nach einem Sturz den Integralhelm SHOEI NXR einfach abzunehmen. Sowohl durch den Motorradfahrer selbst als auch durch Hilfskräfte.

Den SHOEI NXR gibt es in 4 Schalengrößen, wodurch optimale Passform gewährleistet ist. Ein angenehmes Tragegefühl wird erreicht durch ein speziell geformtes Centerpad. An den Ohren befinden sich Ear Pads, die der Geräuschreduktion dienen. Ein wichtiger Punkt beim Tragen eines Integralhelms ist die Entlüftung. Die optimale Ventilation trägt nicht nur zum stressfreien Tragen bei, sie ist auch eine Sicherheitsmaßnahme.

Vier Einlässe an Stirn und Kinn sorgen für ausreichende Frischluftzufuhr. Sechs Auslässe hinten am SHOEI NXR wiederum leiten die verbrauchte Luft ab. Dadurch wird für ausreichende Sauerstoffzufuhr gesorgt, der Motorradfahrer kann ermüdungsfrei fahren.

Übrigens: Wie bei schnellen Autos üblich, so ist auch der SHOEI NXR mit einem Spoiler versehen. Er dient der Erhöhung der Performance.

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen

Facebook