Ducati Multistrada 1200 S Pikes Peak Special Edition

Ducati Multistrada 1200 S Pikes Peak Special Edition

Erstellt am 10. Mrz, 2011 von in Motorräder

Die Special Edition der Ducati Multistrada 1200 S Pikes Peak spiegelt das motorsportliche Erbe der historischen Marke Ducati wieder.

Die Pikes Peak Special Edition wird in einer Ducati Corse-Lackierung angeboten. Diese zeigt traditionell den rotem Fahrzeugrahmen und die Felgen sind mit roten Zierstreifen versehen. Schwarz ist der Motorschutz, Hitzeschutz vom Auspuff und die Fußrastenträger. Ein Ducati Performance Carbon Endschalldämpfer von Termignoni und ein Carbon-Windschild gehören auch zum Lieferprogramm. Die Fahrer- und Soziussitzbank der Renn-Replika von Ducati sind zusätzlich mit roten Ziernähten versehen. Ein Carbon Kotflügel vorne vervollständigt die Rennoptik.

Der Gewinn des bereits 1916 zum ersten Mal organisierten Bergrennens, welches mit einer Renndistanz von ca. 20

Kilometer und 156 Kurven und über 1.438 Höhenmeter führt, stellt eine Meisterleistung dar und zeigt die außergewöhnliche Vielseitigkeit der Multistrada Ducati.

Bis 2001 bestannt die Rennpiste ausschließlich aus Schotter. Leider soll in der Zukunft der Rest der Rennstrecke auch noch asphaltiert werden. In Deutschland ist das Pikes Peak Rennen bekannt geworden, durch die Rennerfolge von dem Rallye- und Rennsport-Piloten Walter Röhrl, der beim Pikes Peak Bergrennen einen neuen Rekord im Jahre 1987 aufstellte. Er benötigte mit dem 600 PS starken Audi S1 Sport Quattro nur 10 Minuten und ein paar Sekunden bis zum Ziel.

Wer nun für die Ducati Multistrada noch das spezielle Outfit sucht, kann sich bei motoin.de umschauen. Dort gibt es die entsprechende Bekleidung, wie z.B. den Spidi T1 Wind Pro Lederkombi.

Bild-Titel: Ducati

Bild-Text: Wikipedia/CameraCourage

Bild-Text: Spidi

Autor: H. Bischoff

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Facebook