Vespa droht Konkurrenz aus Taiwan

Vespa droht Konkurrenz aus Taiwan

Erstellt am 27. Sep, 2010 von in 125cc, News & Berichte

Der schönen alten Vespa droht Konkurrenz.

Die Firma Kymco aus Taiwan bietet den Like 125 für knapp unter 2000,- € hier in Deutschland an. Die 50er Version ist deutlich billiger und liegt unter 1800,- €.

Auf der Webseite wird der Like als klassischer Roller angeboten. Ob dies den eingefleischten Vespa Fans überzeugt, steht auf einem anderen Blatt. Preislich ist der Like kaum zu schlagen. Wir wollten es genauer wissen und haben uns den Scooter genauer angesehen.

Mit 1.95 Meter kann ich leider nicht von einer idealen Sitzposition sprechen. Wie üblich ist der Abstand zwischen Trittbrett und Sitzbank zu gering. Und beim Like ist dieser Abstand noch etwas geringer. Für Europäer ist der Like also nicht gerade die erste Wahl. Vergleicht man die Sitzposition bei einer alten Vespa Smallframe (hier ist der Abstand mehr als ausreichend) stellt man sich natürlich die Frage, was in den Köpfen der Asiaten vorgeht. Mittlerweile sollte es sich wohl rumgesprochen haben, dass es einen Größenunterschied in der Bevölkerungsgruppe gibt. Die Italiener waren schon vor 30 Jahren cleverer. Deshalb zählt die Vespa bis heute immer noch zu den Design-Highlights. Von der Sitzposition gibt es sowieso keinen besseren Scooter. Ob alt oder neu, wer perfekt sitzen möchte, sollte sich eine Vespa zulegen.

Leider bezahlt man das perfekte Design und den Sitzkomfort mit einem stolzen Preis. Unter 3800,- € ist aktuell keine 125 Vespa zu haben. Hier liegt der Like 125 mit 1800,- € Preisunterschied in einer anderen Liga.

Fazit:

Alles vergessen und sich lieber für 2500,- € einen alten Smallframe aufbauen lassen, inclusive getüvten 125 ccm Polini Kit. Dann geht auch richtig was an der Ampel…

Bild-Titel: Flickr/The Commons

Autor: H. Bischoff

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Facebook