Dakar 2010 Argentina Chile

Dakar 2010 Argentina Chile

Erstellt am 20. Jan, 2010 von in Historische Berichte

Motorrad Endergebnisse der Dakar 2010.

Die 32. Dakar ist beendet. Cyril Despres aus Frankreich mit einer KTM 690 Rally Replica unterwegs, gewinnt die Gesamtwertung. Der Franzose aus dem Red Bull Team führte seit der dritten Etappe die Wertung an und konnte mit einem Vorsprung von einer Stunde und 2,52 Minuten die Dakar für sich entscheiden.

Nicht ganz unumstritten ist bis heute die Dakar. Leider gab es auch dieses mal wieder einen Todesfall. Die Dakar ist aber trotz der Gefahr, eines der letzten Abenteuer im Rallysport. Wer die aktuellsten Bilder der Rally genießen möchte findet diese unter motorsport-magazin.com und unter Focus Online.

Damals noch als Paris-Dakar bekannt, laufen die aktuellen Veranstaltungen unter dem „Dakar“ Logo. Erstmals fand die Paris-Dakar im Jahr 78 statt. Es handelt sich um das weltweit berühmteste Langstrecken Rennen mit Rally-Raid Charakter.

Heute wird die Dakar mit Spezial-Umbauten erledigt. In den Jahren 78, 79 und 80 war dies noch nicht der Fall. Hier wurde die Paris-Dakar noch mit Serienmotorrädern und frisierten Renault R5 Modellen bestritten. Desweiteren waren die Modelle Peugeot 504 hoch im Kurs. Wer gerne mal einen Einblick in die alte Zeit wagen möchte, sollte sich die YouTube Videos mal ansehen.

Autor: H.Bischoff, Foto: SXC/jmjvicente

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Facebook